Translate.......

Donnerstag, 27. April 2017

Niederlage oder Niederlage - das FrankenReich hat versucht zu wählen ...


(Bild: Marie LePen und Emmanuel Macron über den Dächern von Paris)

Frankreich hat gewählt oder zumindest versucht zu wählen, herausgekommen ist eine Doppelniederlage für die Franzosen. Frauke Gauweiler oder Christian Lindner wäre das Ergebnis, wenn man es auf Deutschland übertragen würde. Also Pest oder Pest. Die Eine will in eine Vergangenheit zurück die es nie gab, der Andere will den gescheiterten, neoliberalen Putsch (ca. 1980-2007) bis in die Katastrophe hinein verlängern.

Die EU, in ihrer verfallenden, derzeitgen Ausformung oder besser geschrieben "Deformierung", klammert sich an einen Neoliberalisten der, wenn er die Präisdentschaft gewinnen sollte und die Eu sich nicht ändert, eine Art Schicklgruber-Autobahn für die kommende Präsidentschaft der Faschistin betonieren wird. Bei Leibe kein Grund zum Jubeln, am vergangenen Sonntag hat Europa verloren.

Vielleicht sollten die Deutschen doch, noch einmal ihre Finanzhegemonie über Europa überdenken. Das gewöhnliche Medientheater, könnte sich eine Weiterbildung in Sachen: "was ist Kommunismus, was ist Linksterrorismus und was bedeutet eigentlich Sozialdemokratie?" reinziehen, vielleicht mit einer Vorlesung zu: "Spin-Doktorei und die Psychologie des Mitläufertums" gespickt.

Aber was soll`s, das rechtsdrehende, scheinbar fortschrittliche, elektronische Mittelalter überleben wir mit Links - Durchschnittsalter von uns EU-ler, so um die 40 Lebens-Jahre, also alles nur eine Frage der Zeit ...

Bis dahin aber bleibt nichts anderes übrig, als doch die Pestvariante Macron zu wählen, um die Faschisten zu stoppen und Zeit zu gewinnen. Vielleicht kommt die Linke in den nächsten 5 Jahren ja doch wieder zu einem tragfähigen Konzept des "konstruktiven Miteinanders". Also: ! Macron wählen ! - die faule Kröte müssen wir schlucken - aber dann Links 2-3-4 ... Die Pest verliert ja ihren Schrecken, bei richtiger Medikation und wie heisst es doch so schön: "Lieber einen Investmentinternationalisten als fremdfinanzierte Establishment-Faschisten".

*******************************************************************
Wenn Angst und Bösartigkeit zur Vernunft wird, ist Widerstand Pflicht.

Rinks und Lechts - ist nicht die Frage.

*******************************************************************
Kritikdesign am Leben erhalten / Donate for Kritikdesign now:
Im Falle einer Überweisung bitte immer "Kritikdesign Spende" angeben - DANKE

*******************************************************************

AKTUELLE BLOGS:
+Die Welt ist eine menschliche Konstruktion - Fake News halten uns am Leben im Falschen.

+MOAB - Mother Of All Bombs - WAG THE DOG

+Minsk-Berlin 2017 ein Tachelestreffen in Belarus

+Berlin von hinten

+DeepDroid1-Eminent

+Alles und Mehr - in 10 Minuten

+Das Automobil kehrt dahin zurück wo es herkommt-in den Krieg.

+Krautfunding für die KunZT

+Europa gegen den Nationalismus

+TachelesArchiv präsentiert: Global Backup II - Andreas Schiller

+Das goldene Alb

+Für Europa ohne Grenzen, für einen politisch geeinten Kontinent-Sonntag 19.03.2017 Gendarmenmarkt

+Wer bastelt mit

+Bahnhof paniert

+Sag zum Abschied leise Arschloch - AFD zur ALA umbauen...

(B +Bayern wird frei - "Gefährder" sollen ohne Rechtsstaatlichkeit eingesperrt werden

+Mut zur Wahrheit - die Zweite: Höcke B. ist kein Mensch

+Nichtraum für die Kunzt - ein Nachruf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen